Schwerpunktstudium Ausland

Internationale Studienangebote 

Deutsch-Französisch   

Schwerpunkt "Französisches Recht"

Herausragenden Stellenwert haben unsere integrierten deutsch-französischen Studiengänge mit den Partneruniversitäten in Dijon (gefördert von der Deutsch-Französischen Hochschule), Nantes und Paris-Créteil. Hier können Sie verschiedene deutsche und französische Master-Abschlüsse erwerben.

Das Besondere: Die in Frankreich erbrachten Leistungen können Sie sich zusätzlich als Schwerpunkt Französisches Recht für die Erste Juristische Prüfung anrechnen lassen und sind insoweit vom Inlandsstudium befreit. ➡  Blick in den Kanal - Cursus Intégrés Mainz-Dijon

England-Schottland   

Schwerpunkt "Common Law/Schottisches Recht"

An unserer Partneruniversität in Glasgow können Sie einen Master of Laws (LL.M.) erwerben und sich die dort erzielte Note für als Schwerpunkt Common Law/Schottisches Recht für die Erste juristische Prüfung anrechnen lassen.

Italien   

Schwerpunkt "Italienisches Recht"

Der Schwerpunktbereich "Italienisches Recht" wird in Kooperation mit der Juristischen Fakultät der Universität Trento (Trient) angeboten. (Schwerpunkt Italienisches Recht)

Umfassende Informationen zum Auslandsstudium erhalten Sie über unser Auslandsbüro Jura  → weiter zum Auslandsbüro Jura.

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein